Ausführlicher Lebenslauf

Curriculum Vitae als Download

Musiktheaterregie

2016  Die Zauberflöte  -  Oper von Wolgang Amadeus Mozart, Theater Osnabrück

2016   Hänsel und Gretel – Ein Singspiel von Engelbert Humberdinck, Theater Pforzheim

2015   Die Krönung der Poppea – Oper von Claucio Monteverdi, Theater Pforzheim

2015   Germanicus – Oper von Karl Philipp Telemann, Theater Osnabrück

2015   Nabucco – Oper von Giuseppe Verdi, Theater Pforzheim

2014    Comedian Harmonists von G. Greiffenhagen und F. Wittenbrick, Theater Osnabrück

2013    Falstaff – Oper von Antonio Salieri, Kammeroper München, Schloß Nymphenburg München

2013    Das große Heft – Oper von Sidney Corbett nach dem Roman von Agota Kristof, Theater Osnabrück

2009    Il re Pastore – Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, Theater Augsburg

Schauspielregie

2016    Hamlet von William Shakespeare, Theater Pforzheim

2015   Bilder deiner großen Liebe & Tschick   nach Wolfgang Herrndorff, Theater Pforzheim

2015    Alexandra oder der Traum vom Fliegen – Stückentwicklung, Pasinger Fabrik München

2015    Die Orestie von Aischylos, Theater Trier

2014    Der Schimmelreiter von Theodor Storm, Theater Osnabrück

2012    wir waren von Wiliam Pellier (Deutsche Erstaufführung) Theater Osnabrück

2012    Tschick von Wolfgang Herrndorf, Spielfassung Robert Koall, Theater Osnabrück

2012    Faust von Johann Wolfgang von Goethe, Schauspielmanufaktur Nördlingen

2011    Tod einer Hündin Antikenprojekt nach Euripides, Theater Osnabrück

2011    Eine Familie von Tracy Letts, Theater Trier

2010    Osama der Held von Dennis Kelly (Deutsche Erstaufführung), Theater Essen

2010    Doch ich lebe immer noch Theaterprojekt nach Texten von Kindern des Holocaust, Landesbühne Schwaben

2010    Die Räuber von Friedrich Schiller, Schauburg München

2010    Die Zwerge von Markus Heitz, Szenische Lesung mit Musik im Theaterzelt München von und mit Johannes Steck

2010    Die nächste Unschuld von Kristo Sagor, Landestheater Schwaben

2009    Gerettet von Edvard Bond, Schauburg München

2009    Speer von Esther Villar, Staatschauspiel Nürnberg

2008    Die Räuber Schauspielprojekt nach F. Schiller, Theater Trier

2008    Dichter zu Gast szenische Lesereihe der Salzburger Festspiele (mit Orhan Pamuk, Dimitri Dinev, Peter Handke, Helmut Lohner, Jens Harzer, Walter Schmidinger, Sophie Semin, Thomas Holtzmann ua.)

2008    Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm, von Theresia Walser, Staatstheater Nürnberg

2008    Winter von Jon Fosse, Landesbühne Schwaben

2008    Die fetten Jahre sind vorbei, von Hans Weingartner, Staatstheater Nürnberg

2007    Wunschkonzert von Franz Xaver Kroetz, Theater Augsburg

2007    Fräulein Julie von August Strindberg, Theater Augsburg

2007    zum sterben schön  von und mit Ditte Schupp, Freie Produktion, White Box München

2006    Bungee Jumping oder die Geschichte vom goldenen Fisch von Jan Tätte, Landesbühne Schwaben

2006    Drei Schwestern nehmen den Bus, nach A. Tschechow, Freie Produktion München

2006    Der Stiefel und sein Socken von Herbert Achternbusch, Landesbühne Schwaben

2005    Genua 01 von Fausto Paravidino, Bayerisches Staatschauspiel, Bayerisches Staatsschauspiel, Marshall, München

2003    Irgendwo auf der Welt Lieder und Texte aus dem Exil, mir Rudolf Wessily und Anna Riedl, Theater im Haus der Kunst im Bayerisches Staatsschauspiel, München

2003    Rennschwein Rudi Rüssel, Szenische Lesung mit Musik, mit Stefan Wilkening, Theater im Haus der Kunst im Bayerisches Staatsschauspiel, München

2001   LEMon SPACE II – Die Rückkehr der Leser“
12 Folgen mit Verschiedenen Texten von Stanislav Lem im Pavillon am Weinbergsweg Berlin

2001    Die Kurve – eine Farce“ von Tankred Dorst im Theater im Tacheles Berlin

2000    LEMon SPACE I- Szenische Lesereise“
12 Folgen im Pavillon am Weinbergsweg Berlin mit 24 Texten von Stanislav Lem

1998    „Josefine Mutzenbacher- Szenische Lesung“ Im Theater 89 Berlin (Gastspiele in Dessau, Leipzig und Dresden)

1998    Raumschiff  Superprice als Gastproduktion des Festivals „Tage der freien Theater Berlin“

1997    Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert im Theater in der Brotfabrik Berlin

1996    AUS:WEG:LOS nach Ossip Mandelstam im „Theaterschiff La Mar“ Berlin

1995    Gründung der Freien Gruppe „THEATER FRAGMENT“

Hörspielregie

2015    Sehr geehrter Herr M – von Herman Koch

2014    Der eiserne Sommer -  von Angelika Felenda

2013    Ein diskreter Held – von Mario Vargas Llosa

2010    Die Zwerge – live -  von Markus Heitz

Hospitant und Regieassistent an Theatern und Stage Manager bei Events

2007    Quartett von Heiner Müller, Regie Barbara Frey, Mit Barbara Sukowa und Jeroen Willems (PREMIERE BEI DEN SALZBURGER FESTSPIELEN. Gastspiele im Schauspielhaus Zürich, Weimar, Schouwburg Amsterdam)

2005    Geschichten aus dem Wiener Wald von Ö. v. Horvath, Regie, Barbara Frey, mit Juliane Köhler, Sunnyi Melles, Lambert Hamel, Thomas Loibl, Gert Anthoff, Ulf Schumacher, Christian Friedel, Michael von Au, ua (PREMIERE BEI DEN SALZBURGER FESTSPIELEN)

2004    Triptychon von Edna O, Brian, Regie, Harald Clemen

2004    Phädra von Jean Racine, Regie Barbara Frey, mit Sibylle Canonica, Juliane Köhler, Lisa Wagner, Lambert Hamel, Christian Nickel, ua.

2004    Die Frau von Früher, von Roland Schimmelpfennig, Regie Antoine Uitehaag, mit Ulrike Willenbacher, Stefan Hunstein, Christian Friedel
2004    Mutter Courage und ihre Kinder von Bertold Brecht, Regie Thomas Langhoff, mit Cornelia Froboess, Lisa Wagner, Gert Anthoff, Nicolaus Paryler, Ulrike Krumbiegel ua.

2003    Onkel Wanja von A. Tschechow, Regie Barbara Frey, mit Sunnyi Melles, Anna Schudt, Rainer Bock, Stefan Hunstein, Helga Grimme, Thomas Holtzmann ua. (THEATERTREFFEN 2004)

2003     Oedipus von F. Hölderlin, Regie, Jan Bosse, mit Jens Harzer, Jennifer Minetti,

2002    Das Friedensfest von Gerhard Hauptmann, Regie Thomas Langhoff, mit Lambert Hamel, Cornelia Froboess, Lisa Wagner, Christian Nickel, ua.

2002     Endspiel von S. Beckett Regie Barbara Frey, mit Thomas Holtzmann, Götz Schubert, Peter Herzog, Heide von Strombeck

2002 bis 2005 Regieassistent am Bayerischen Staatschauspiel

2002        Choreografie bei der Modenschau Le –T in der „Lisa- Lounge“ Berlin

2001    Sage Manager an der Alten Oper Frankfurt bei Detlef Wintzen „Accenture Annual Party“

2000        Stage Manager im Media Park Köln bei Klaus Rettig „Fiat Convention: THE PITCH-SHOW“

2000         Regieassistenz am Deutschen Theater Berlin bei Thomas Langhoff „Die Lustigen Weiber von W.“ von Werner Fritsch

1999    Stage Manager im Museum für Post und Kommunikation Berlin bei Detlef Wintzen „Anderson Consulting“  Special Guest der Show: Ute Lemper

1999         Regie- und Dramaturgieassistenz am Deutschen Theater Berlin bei Lore Stefanek „King Kongs Töchter“ von Theresia Walser

1999         Regieassistenz am Burgtheater Wien bei Claus Peymann „Die Fahrt im Einbaum oder das Stück zum Film vom Krieg“ von Peter Handke

1996         Regieassistenz an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin bei Christoph Schlingensief „Rocky Dutschke 68“

1996         Workshop Spielleitung im Stückwerk Berlin
Weiterbildung Theaterpädagogik im Stückwerk Berlin

1995         Regie- und Dramaturgiehospitanz im Theater im Palais Berlin bei Barbara Abend „Literarische Gruselnacht II“

Schauspieler in Film & Theater

1996        Anton Zackel in „Die Schlündelgründler“ von Ken Campbell, Regie Monika Degraa

1995        Baron und Schupo in „Glaube Liebe Hoffnung“ von Ödön von Horvath, Regie Martin Clausen

1995        Honorus in „Playboy of the Western World“ von J.M.Synge,  Regie Joachim Stargard

1999       Theater Reissverschluß im Stückwerk Berlin (Gastspiele in Frankfurt am Main, Potsdam, Dessau)

1999        Mortimer und Davidson in „Maria Stuart“ von Friedrich Schiller, Regie Bert Bredemeyer  (ca 80 Vorstellungen)

1998    Woyzek in „Woyzek“ von Georg Büchner, Regie Bert Bredemeyer  (über 80 Vorstellungen)

1997    Güldenstern und Fortinbras in „Hamlet“ von W. Shakespeare, Regie Bert Bredemeyer

2000    Bredemeyer Companie im Theater in der Brotfabrik Berlin (Gastspiele in Dresden, Dessau, Leipzig, Cottbus)

2000         Schauspieler bei dem Improvisationsstück „Soap Total“, Regie Christian Sedelmeyer/ Produktion des Junges Theater Göttingen

2001         ZDF Serie „Streit um 3“ (TV), Rolle: Rüdiger Nagler „Die Hutnudel“

1998        Spielfilm „Unruhe“ von Fjodor Donderer, Hauprolle: Autor Ludwig
Arbeit als Steinbildhauer 1997 – 2001

Steinrestaurator bei der Einrichtung der Antikensammlung in Kassel Wilhelmshöhe
- Restaurierung des „Narziss“ (Marmorfigur aus Rom)
- Restaurierung der „Judith“ (Alabasterfigur aus Rom)

Steinrestaurator in der Antikensammulng des  Pergamonmuseums Berlin
- Mitarbeit bei der Restaurierung der Architekturprobe des   Artemistempels aus Magnesia
- Restaurierung eines Marmorperrhiranterions aus Milet
- Restaurierung der „Tänzerin mit Flöte“ (Marmorfigur aus Priene)
- Mitarbeit bei der Restaurierung der „Zwei Geharnischten“    (Figurengruppe aus Rom)
Ausbildung und Leben vor dem Theater

1996-99    Servicekraft in der Tadschikischen Teestube Berlin

1995-96     Schauspielkurs bei Joachim Stargard im Stückwerk Berlin

1994         Leitung einer Kindertheatergruppe in Gdansk/ Polen

1993-94    Friedensdienst in Gdansk/ Polen (§ 14 b ZDG)

1993         Fachhochschulreife an der FoG Trier

1989 – 92    Steinmetz und Steinbildhauer in Trier und in Pergamon/Türkei

Regisseur für Oper und Schauspiel